Streaming-Konzert 24.02.2013

Anfang 2013 war es soweit: Wir sendeten unser erstes eigenes Streaming-Konzert via Livestream in dieses Internet. Und viele Menschen schauten zu. Präsentiert wurde das Streaming-Konzert von Star FM Nürnberg und technisch realisiert von Streamservices, rcntv und Leo Skull

Angekündigt wurde es mit folgendem Trailer:

Bildschirmfoto 2013-01-14 um 12.26.18

Gesendet wurde live aus dem E-Werk (fast genau da wo alles anfing, in diesem Fall war es aber die Kellerbühne) vor einem kleinen Publikum. Den Mitschnitt gab es dann für kurze Zeit als Download zu kaufen und eigentlich sollte es das dann auch gewesen sein.

Aber dann kam einige Jahre später Corona und diese Dreckspandemie machte es auch uns viel zu lange unmöglich auf Tour zu gehen. Scheiße war das. Natürlich nicht nur für uns, sondern für alle J.B.O.-Fans. Als kleines Trostpflaster haben wir dann das Streaming-Konzert aus der digitalen Konserve geholt und auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht. Und da ist es heute noch…

Schön war’s, oder? Und es gab damals noch echtes Kitzmann-Bier… Wir planen übrigens kein neues Online-Konzert. Das heißt nicht, dass es so etwas nie wieder geben wird, aber wir würden dir nicht empfehlen darauf zu warten. Geh lieber zu einem Konzert bei dir in der Nähe. Auch live, in Farbe und bunt – und ohne Buffering 😉

16 Antworten

  1. Also wenn das nicht die Rosa – Hammeridee des Jahres ist weis ich auch nicht! Ich muss zwar auf Nachtschicht, aber das zu vepassen wäre ne Sünde! Gleich mal dem Kollegen bescheid geben das Ich später komme

  2. geile idee, finds auch super das ihr sozusagen „musik gratis anbietet“ (wie die ärzte) 😀
    damit beugt ihr sowohl den copyrightverletzungen vor, als das ihr auch beweist das es euch beim musizieren um die musik und nicht ums geld geht! dafür ein dickes fettes RESPECT von mir! =)
    so ganz nebenbei…ich glaub ihr braucht euch auch keine monetären sorgen zu machen…wenns euch jemals schlecht gehn sollte – ich würd euch sofort aufnehmen und irgendwie durchfüttern und damit bin ich sicher nicht der einzige 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verbreite den Blöedsinn!