Hannes und Vito C. sind zu Gast in der heutigen Metal Hammer Podcast Folge #6. Themen sind unter anderem, wie man den Humor in einer Pandemie nicht verliert und außerdem kündigen sie an, was wir am Montag ankündigen werden. Wenn ihr also wisst, was wir hier am Montag ankündigen werden, dann müsst ihr den Podcast hören oder eben bis zur Ankündigung am Montag warten 🙂

Hören könnt ihr den Spaß beim Metal Hammer oder in eurem Podcast-Player, auf diversen Podcast-Plattformen oder ihr ladet euch die Folge direkt runter (MP3, AAC, OGG)…

Folge 6… oder Folge 666? Wenn es schon so lustig losgeht, kann da ja was kommen… Thorsten „Zacke“ Zahn und Sebastian Kessler beschäftigen sich mit einem Thema, bei dem man sich nur die Finger verbrennen kann: Lustige Metal-Bands! Von Knorkator über Alestorm bis Gwar diskutieren die beiden METAL HAMMER-Redakteure, wer wirklich witzig und wer eher lachhaft rüberkommt. Triggerwarnung: Untenrumhumor.
Passenderweise begrüßen wir Hannes „G. Laber“ Holzmann und Vito C. von JBO als Gäste im METAL HAMMER PODCAST Personality Talk. Wie(so) man auch in Corona-Zeiten den Humor nicht verliert, welchen Eindruck die fränkischen Spaß-Metaller auch in der internationalen Metal-Szene hinterlassen haben (einen positiven bei Sepultura, einen rosafarbenen bei Machine Head), und worauf sich Fans freuen dürfen (Hat da jemand „neues Album“ gesagt?) hört ihr nur hier!
Außerdem blicken Zahn und Kessler auf den vielleicht, vielleicht auch nicht anstehenden Festival-Sommer 2021, und sprechen über die wichtigsten Album-Releases des heutigen Tages (Korpiklaani, Transatlantic, Angelus Apatrida, The Ruins Of Beverast, Foo Fighters).

Teile diesen Beitrag: