Wir hatten für die anstehende Elf-Tour bereits die beiden Special Guests AC Angry und Drescher angekündigt, aber da waren noch einige Auftritte ohne Support. Für diese Auftritte haben wir als dritten Special Guest auf der Tour Stepfather Fred dabei.

sff_press1_quer_christian_schneider_fotographie_2016_print-kopie

In ihrer eigenen Presseinfo beschreibt sich die Band u.a. so:

„Heavy alternative Rock“ nennen die Jungs Ihre Musik und treffender könnte es nicht sein.
Ob man sich bei den Songs von Stepfather Fred manchmal von einer Riffwand wie von Schwergewichten a la Pantera überfahren fühlt, den Groove der Red Hot Chilli Peppers oder die Melancholie von Soundgarden spürt, Stepfather Fred sind nie Kopie, sondern Original und schaffen es, jedem Song Ihre ureigene Note zu verpassen. Die Segel sind gesetzt und Stepfather Fred setzen alles daran, die Rockwelt mit „Dummies Dolls And Masters“ zu erobern.

Selbst von den Live-Qualitäten der Band überzeugen, könnt ihr euch bei folgenden J.B.O.-Konzerten: