Ihr kennt den Bembers? Falls nicht solltet Ihr das schnell ändern! Der Bembers hat sich auf jeden Fall schon mal mit dem Killeralbum auseinander gesetzt und ihm ist da vor allem eines aufgefallen: Das Covermodel Ingrid.

Und wer sich jetzt eher dafür interessiert, wie die Musik auf dem Killeralbum so ist, der kann ja mal bei venue music eine der ersten Rezensionen lesen 🙂