Aktuelles Video

Panzer Dance
Du siehst:

Panzer Dance

Veröffentlicht am 8. Jul 2016

J.B.O. als App!

J.B.O. gibt es auch als App für Dein Smartphone - ob iPhone oder Android. Der Blöedsinn muss auch mobil verteidigt werden!

App StoreGoogle Play

J.B.O. präsentiert: …und Spaß dabei! Der ultimative Partysampler

Cover: J.B.O. präsentiert: ...und Spaß dabei! Der ultimative Partysampler

Keine von J.B.O. eingespielte CD, sondern ein von J.B.O. zusammengestellter Sampler mit den Songs, die bei der Band selber für Partystimmung sorgen:

Liebe CD-Käuferin, lieber CD-Käufer,

wir begrüßen Euch ganz herzlich auf dem J.B.O.-Party-Sampler. Alle Stücke dieser CD haben wir von J.B.O. ganz persönlich für Euch ausgesucht. Es ist eine Auswahl von Songs, zu denen wir schon auf Parties rumgesprungen sind, Songs von befreundeten Bands und Songs, die wir einfach total geil finden. Uns würden noch massenweise weitere Lieblings-Lieder einfallen, die wir leider nicht alle bekommen haben. So stellte sich im Falle der Beastie Boys („Fight For Your Right To Party“) die Plattenfirma quer. Bei den Ärzten („Schrei nach Liebe“) und den Toten Hosen („Azzuro“) haben wir Absagen von den Bands selbst bekommen. Das finden wir zwar sehr schade, möchten diese Bands hier aber trotzdem herzlich grüßen. Außerdem hat diese drei CDs sowieso jeder J.B.O.-Fan daheim… und nun feiert mal schön,

 

…Eure J.B.O.’s
Hannes
Holmer
Vito C.
Schmitti

Tracklist:

  1. J.B.O.: Ein Fest
    Ein Song, zu dem wir live schon mit sehr vielen Fans gefeiert haben. Vielleicht klappt’s auch bei Eurer Party.
  2. Zeltinger Band: Mein Vater war ein Wandersmann/Müngersdorfer Stadion
    Nichts gegen BAP, aber wenn’s um Kölsch Rock geht, denken wir an Zeltinger. Übrigens haben wir eines unserer ersten Konzerte im Vorprogramm des „Godfather of Asi-Rock“ gespielt.
  3. Toy Dolls: Nellie The Elephant
    Zu diesem Song wurde an Hannes 18. Geburtstag der elterliche keller apokalyptisch verwüstet. Gute Party!! Olga ist Gott!!
  4. Das Ding: Blöd genug für diese Welt
    Das Ding und J.B.O. sind schon fast zu einer Familie zusammengewachsen, so oft waren die Jungs schon mit uns auf Tour: Mer liebe Oich, Ihr Schwoba-Säggl!
  5. Rodgau Monotones: Volle Lotte
    wir werden oft nach unseren Vorbildern gefragt. Natürlich gibt es viele, die wir bewundern und gut finden. Doch falls „Vorbild“ bedeutet so was wollen wir auch machen!, waren das am ehesten die Rodgaus für uns. P.S.: Henny, wir finden Badesalz saugut, trotzdem haben wir geweint!
  6. Schroeder Roadshow: Schrei dich frei
    Vito: „…ein Lied aus meiner Jugend: Ich fuhr auf dem Fahrrad und hatte auf meinem Walkman diesen Song laufen. Als die Stelle kam …reißt euer Fenster auf und brüllt…, da habe ich wohl einige vorbeifahrende Radfahrer ziemlich erschreckt. aber mir ging’s danach besser. Zur Nachahmung unbedingt zu empfehlen.“
  7. Heinz: Elch
    Auch eine Erlanger band, die wohl ungefähr zeitgleich mit uns anfing, waren Heinz zwar musikalisch anders, aber genauso blöd wie wir. Auf ihren Konzerten haben wir uns bei diesem Song fast in die Hose gepisst vor lachen. Viele Grüße speziell an die Urbesetzung Atze, Beppo und Tasso.
  8. Joint Venture: Politiker beim Ficken
    Als Vorgruppe haben sie nicht nur diverse Joints, sondern auch die Säle mit ihren „unanständigen Liedern“ zum Kochen gebracht.
  9. Alf Poier: Tui Tui Tat
    Alf Poiers CD: Himmel, Arsch & Gartenzwerg ist ein wundervolles Mittel gegen Depressionen aller Art, und ist auf äußerst liebenswerte Weise total bescheuertl Wir teilen mit ihm zwar nicht Tisch und Bett, aber Management und Plattenfirma.
  10. Wilfried: Highdelbeeren
    Hannes und Schmitti: „Das sind die wahren Drogen, die leider viel zu wenige Leute kennen. Von der dazugehörigen LP waren wir abhängig, als wir 16 waren. Sie hat den häufigen Konsum leider nicht überlebt.“
  11. Extrabreit: Flieger
    Schmitti: „Sicherlich ein Grund, weshalb ich heutzutage, sobald ich zuhause bin, dieses ungeheure Fernweh spüre!“
  12. United Balls: Pogo in Togo
    Hannes: „Das einzige Lied, das ich beim Schulfest immer geil fand.“
    Schmitti: „Damit lernte ich Pogo tanzen und knutschen?!“
  13. Ton Steine Scherben: Der Shit Hit (In memoriam RIO REISER)
    Vito: „Als ich 14 Jahre alt und Hausbesetzer war, wurde diese Band von mir abgöttisch verehrt. auch wenn die ‚Scherben‘ nicht unbedingt partyorientiert waren – dieser Song ist es, oder?“
  14. Donald Dark: Wickie
    Seelenverwandtschaft: Donald Dark hatten schon lange vor, diesen Song zu spielen und waren dann sooooooo enttäuscht, als sie hörten, daß wir ihnen zuvor gekommen waren. Aber Jungs, es ist nicht immer gut, schneller zu sein! …und auf dieser CD dürft’s jetzt Ihr mal spiel’n.
  15. Timmy: Der Hamster
    Hannes und Schmitti: „der absolute Partyknüller bei unseren ersten Besäufnissen.“
  16. J.B.O.: Ace Of Spades
    Zu einer richtig guten Party gehört unbedingt eine echte Stehblues-Nummer, bei der Mann seine Erektion an der Partnerin reiben kann. Außerdem wollten wir als Balladenband abgestempelt werden.
  17. Bauer, Garn & Dyke: Rock’n’Roll-Musketiere
    Hannes: „Die dazugehörige LP ‚Himmel Arsch & Zwirn‘ war meine Gitarrenschule. Sämtliche Gitarrenparts hab‘ ich damals mit mehr oder weniger erfolg rauf- und runtergespielt. Absolute Kultscheibe von Schmitti und mir!“
  18. ROH: Ich habe meine Eltern beim Sex gehört
    ROH: „Laut Statistik haben 53,2% der Kinder ihre eltern beim Sex gehört. Mit weniger als 5% wurde je darüber geredet.“ J.B.O.: „102% von J.B.O. hatten auf Tour mit ROH sehr viel Spaß. Mit weniger als 95% wurde je darüber geredet.“
  19. Ganz schön feist: Du willst immer nur ficken
    Auf der Laut-Tour im Herbst ’97 wurde uns in Hamburg von einem mysteriösen Unbekannten ein Stapel CD-Singles mit diesem Song in die Hand gedrückt. Auf dem Rest der Tour lief nur noch dieses Lied von unseren Konzerten über P.A.; wenn es sein mußte auch fünf mal hintereinander. Unser Gruß an alle Konzertbesucher auf der Laut-Tour.
  20. Erste Allgemeine Verunsicherung: Morgen
    Holmer, Schmitti und Hannes: „Mit diesem Song wollen wir unsere Feier-Kollegen aus den guten alten Tagen grüßen. Ihr wißt, wer Ihr seid!“

J.B.O. präsentiert: …und Spaß dabei! Der ultimative Partysampler
J.B.O. präsentiert: …und Spaß dabei! Der ultimative Partysampler
Release → 04.05.1998